Eyecare-Datenbank
Suchen Sie einen Augenoptiker oder Augenarzt? Folgen Sie diesem Link: augen-und-mehr.de Datenbank
Infoportal Augen & Sonne
Dies ist ein kostenfreier Webservice für Verbraucher, erstellt von der:

Engels & Fagel GmbH
Werbung * Web * Networking
Girlitzweg 30 / Tor 3
50829 Köln
info(at)engels-fagel.de
engels-fagel.de

Sonnenbrillen für Kinderaugen

KinderWenn die Sonne länger scheint und ihre Strahlen wieder intensiver werden, dann ist es besonders wichtig, Kinderaugen vor der grellen Sonne zu schützen. Darauf wies jetzt der Marburger Informationsdienst Das gesunde Kind   hin.Kinderaugen reagierten besonders empfindlich auf stärkere ultraviolette Strahlung, da die Hornhaut der Kinder empfindlicher sei als die von Erwachsenen. Deshalb könnten Entzündungen der Bindehaut und der Hornhaut entstehen, aber auch die Linse und die Netzhaut geschädigt werden. Besonders an südlichen Meeresstränden und im Gebirge sei es daher wichtig, die Kinder mit einer Sonnenbrille vor hoher Lichtintensität zu schützen. Wichtig für eine 100-prozentige Schutzwirkung sei, dass die Kindersonnenbrille Wellenlängen bis zu 380 Nanometer schluckt. Einfach nur dunkle Gläser würden wenig nutzen, warnt der Informationsdienst. Solche Gläser könnten sogar schädlich sein, weil sie das Auge zwingen, die Pupille stärker zu öffnen und so noch mehr schädliche Strahlung einzulassen. Eltern sollten beim Kauf einer Sonnenbrille für ihr Kind deshalb unbedingt auf das CE-Zeichen achten und sich von einem Augenoptiker beraten lassen.Der Informationsdienst warnte außerdem davor, Sonnenbrillen zu häufig und zu lange, beispielsweise in Innenräumen oder bei trüben Lichtverhältnissen zu tragen. Dadurch würden die Augen auf Dauer blendungsempfindlicher.